2 In Chick-Lit/ Liebesroman

‚Lucy in the Sky‘ von Paige Toon

★ ★ ★ ★ ☆  4 von 5 Sternen


| I N H A L T |

Noch bis eben war sich Lucy sicher, glücklich zu sein. Zusammen mit James, einem smarten Anwalt, wohnt sie in einer chicen, kleinen Wohnung in London und hat einen glamourösen Job in einer PR-Agentur.
Doch kurz bevor ihr Flug nach Australien startet, bekommt Lucy diese SMS.

» Hi Lucy! Habe gerade mit James in deinem Bett geschlafen. Dachte, du solltest das wissen. 4 Mal diesen Monat. Hübsche Bettwäsche! XXX «

| R E Z E N S I O N |

‚Lucy in the Sky‘ war mein erster Re-Read dieses Jahr, denn Paige Toons erster Roman hat mich bereits vor über sieben Jahren begeistert und auch beim erneuten Lesen wurde ich nicht enttäuscht. In diesem Liebesroman geht es um Lucy, wie der Titel schon verrät. Lucy ist auf dem Weg von London nach Sydney, zu der Hochzeit ihrer beiden besten Jugendfreunde, erhält aber kurz vor dem Start des Fliegers eine SMS, vor der sich jeder fürchtet: Die Bestätigung, dass der Partner fremdgeht. Danach folgen die schlimmsten 24 Stunden für Lucy und die Ungewissheit, ob ihre Beziehung vorbei ist und sie wirklich so gemein hintergangen worden ist.

Der Roman ist in zwei Abschnitte geteilt. Im ersten Abschnitt begleiten wir Lucy in Australien, rund um ihr altes Leben und das ihrer ältesten Freunde. Außerdem lernt Lucy in dieser Zeit auch den kleinen Bruder des Bräutigams neu kennen, der gar nicht mehr so klein ist, sondern aus dem inzwischen ein groß gewachsener und gut aussehender Surfer geworden ist. Im zweiten Abschnitt ist Lucy wieder in London in ihrer schönen Wohnung, in ihrem tollen Job als PR-Beraterin und hat immer noch ihren Freund an ihrer Seite. Das Einzige, was nach dem Urlaub in Australien durcheinander ist, sind Lucys Gefühle. Von nun an beginnt eine rasante Zeit voller Zweifel und unterdrückter Zuneigung.

Ich persönlich mag Paige Toons Schreibstil sehr gerne. Man fliegt quasi nur so durch die Seiten des Romans. Locker und leicht geschrieben begleiten wir Lucy durch ihre Hochs und Tiefs auf gleich zwei Kontinenten bei denen der Humor definitiv nicht auf der Strecke bleibt. Dennoch baut Toon in diesem Liebesroman auch tiefgründige Stellen ein, die die Charaktere noch ausgereifter werden lassen. Alles in Allem ist ‚Lucy in the Sky‘ ein guter Schmöker für zwischendurch und ein toller Auftakt einer „Reihe“, denn Paige Toons Bücher sind teilweise etwas miteinander verbunden. Alle Romane lassen sich einzeln lesen, aber ab und zu laufen einem in ihren anderen Romanen bekannte Figuren über den Weg!

Hier geht es zum Buch: ‚Lucy in the sky‘ von Paige Toon.

Hier geht es zur Rezension von ‚Ohne dich fehlt mir was‘, ebenfalls von Paige Toon.

| Z U R   A U T O R I N |

Paige Toon wurde 1975 geboren. Als Tochter eines Rennfahrers wuchs sie in Australien, England und Amerika auf. Sieben Jahre lang arbeitete sie als Redakteurin beim Magazin „Heat“. Paige Toon ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn in London. ‚Lucy in the Sky‘ ist ihr erster Roman.

© Inhalt und Info zur Autorin FISCHER Verlag

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Elena
    15. Oktober 2017 at 19:51

    Schön, dass du diesen Klassiker rezensiert hast 🙂 Ich bin seit diesem Buch ein großer Fan von Paige Toon. Mittlerweile lese ich sie auf Englisch, weil die deutschen Übersetzungen so ewig auf sich warten lassen. Jedenfalls ist es für mich der Mai/Juni eines Jahres immer ein Grund zur Freude, weil dann ein neuer Paige-Toon-Roman erscheint.

    • Reply
      26 Stories
      16. Oktober 2017 at 16:27

      Liebe Elena, danke für deinen Kommentar! Lara und ich sind auch beide große Fans von Paige Toon. Ich selber habe leider erst ihre ersten fünf Bücher gelesen. Davon waren auch manche auf Englisch, weil, wie du schon gesagt hast, die deutschen Übersetzungen ganz schön auf sich warten lassen 🙈
      Meine bisherigen Favoriten sind ‚Chasing Daisy‘ und ‚Johnny be Good‘! 😊

    Leave a Reply